top of page

Pollo alla Cacciatora

Einkaufsliste für 2 Personen

400 g Hühnerteile (Unterschenkel oder Keulen oder beides), 2 Tl grobes Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, 1 Bio-Zitrone, 150 ml trockener Weißwein (Hühnerbrühe geht notfalls auch), 3 El Olivenöl, 3 Salbeiblätter, 1 El frische gehackte Rosmarinnadeln, 300 g erstklassige Dosentomaten, Salz, Pfeffer.

Pack’s an

◎ Hühnerteile abspülen, ordentlich trocken tupfen. Mit grobem Meersalz und Pfeffer würzen. An die Seite stellen.

◎ Knoblauch pellen, klein hacken.

◎ Zitrone heiß abspülen, trocknen, mit dem Spärschäler schälen, Schalen klein hacken.

◎ Saft aus der Zitrone pressen.

◎ Knoblauch, Zitronenschale- und -saft mit Olivenöl, Wein, Rosmarinnadeln, Salbei mischen.

◎ Backofen rauf auf 200 Grad.

◎ Hühnerteile in einen Bräter legen. Mit dem Gemisch übergießen, fest verschließen.

◎ Hühnerteile im Bräter ungefähr 35 Minuten garen.

◎ Tomaten mit der Hälfte des Saftes aus den Dosen in eine Schüssel schütten, grob zerkleinern. ◎ Tomaten in den Bräter geben. Weitere 35 Minuten alles – ohne Deckel – garen. Hühnerteile dabei mit dem Saft begießen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Mit den Tomaten auch ein kleines Glas abgetropfte Kapern hineingeben. Schwarze Oliven gehen auch. Beides zusammen ist ideal.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page