top of page

Cannelloni

Einkaufsliste für 2 Personen

6 bis 8 Cannelloni (nicht vorgekocht!), 400 g Fleisch (Zusammenstellung nach Lust und Geschmack), 100 g Möhren, ½ Zwiebel, 250 ml Kalbsjus, 25 ml Olivenöl, 1 El Tomatenmark, etwas Butter, 50 g geriebener Parmesan Salz, Pfeffer.

Pack’s an

◎ Fleisch auftauen. Möhren putzen, in sehr kleine Würfel schneiden.

◎ Zwiebel schälen, klein hacken.

◎ Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne (Topf geht auch) erwärmen. Zwiebel andünsten. Dauert etwa 3 Minuten.

◎ Möhren und Fleisch hineingeben. Mit ungefähr der Hälfte vom Jus bedecken, salzen und pfeffern. Bei geringer Hitze unterm Deckel 20 Minuten sanft brodeln.

◎ Zum Abkühlen vom Herd nehmen. Restlichen Jus mit Tomatenmark verrühren und in einem kleinen Topf aufkochen.

Tipp: Pfeffern ja – salzen eher wenig.

◎ Backofen auf 180 Grad heizen. Cannelloni mit dem Fleisch-Zwiebel-Möhren-Jus füllen, in eine gefettete Auflaufform legen. Schön hübsch nebeneinander.

◎ Jus-Tomaten-Mischung darüber gießen und mit Parmesan bestreuen.

◎ Mit Alufolie abdecken, etwa 40 Minuten backen.

◎ 10 Minuten vor dem Backzeitende die Alufolie entfernen.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pasta mit Ruccola

bottom of page